«Ich denke viel an die Zukunft, weil das der Ort ist, wo ich den Rest meines Lebens verbringen werde.» Woody Allen
Wahlkreis 1

Andrea Koskelainen, 50

Controllerin

über mich

Zusammen mit meinem Mann lebe ich seit fast 20 Jahren im Kanton Fribourg. Ich bin ein allgemein interessierter Mensch; was ich liebe mache ich mit Hin- gabe. Exaktheit und Vorausschauen entsprechen meiner Natur. Regelmässige Aus- und Weiterbildungen erweitern mei- nen Horizont.

 

Gutes Essen und Trinken und die notwendige Portion Sport runden meinen Alltag ab. Reisen erachte ich als wertvoll; wenn man reist, sieht man das Leben aus einer anderen Perspektive und lernt, das was man hat, zu schätzen.


berufliche Erfahrung

Seit 1991 arbeite ich für die Eidgenossenschaft.

m VBS konnte ich viele Erfahrungen sammeln und hatte verschie- dene Stellen mit interessanten Arbeiten inne. Auf diesem Weg habe ich auch viele interessante Themen und Menschen kennen gelernt.

Seit 2008 arbeite ich in der armasuisse, wo ich seit 10 Jahren im Kompetenzbereich Einkauf und Kooperationen das Controlling leite.

In dieser Funktion kann ich span- nende und vielfältige Aufgaben wahrnehmen.

Mein Vorgesetzter unterstützt mein Engagement zu Gunsten PVB und der PUBLICA.


dafür setze ich mich ein

Ich sehe mich als Bindeglied zur Basis und hole bei meinen Kolle- ginnen und Kollegen regelmässiges Feedback ein. Denn Delegierte haben das Privileg Auskünfte zu verlangen und zu allen Belangen von PUBLICA An- träge stellen zu können.

Der Slogan der 2. Säule jetzt für später soll auch für die Zukunft gelten und zum Erhalt des ge- wohnten Lebensstandards nach der Pensionierung beitragen.

Deshalb ist es mir wichtig, die Anlagepolitik der PUBLICA zu kennen und für ein Optimum der Renten für uns alle zu kämpfe.