«Eine nachhaltige und faire Pensionskasse für Jung und Alt ist mir wichtig.»
Wahlkreis 1

Erika Kaufmann, 57

wissenschaftliche Mitarbeiterin

Über mich

Ich wurde 1963 geboren und bin in Olten aufgewachsen.

Nach meiner kaufmännischen Lehre habe ich mich bei den SBB zur Betriebsdisponentin ausgebildet.

Ich wurde 1963 geboren und bin in Olten aufgewachsen.

Nach meiner kaufmännischen Lehre habe ich mich bei den SBB zur Betriebsdisponentin ausgebildet.

Ich bin seit über 30 Jahren verheiratet und lebe mit meiner Familie in Strengelbach.Ich bin seit über 30 Jahren verheiratet und lebe mit meiner Familie in Strengelbach.


berufliche Erfahrung

Von 1984 bis 2003 arbeitete ich in verschiedenen Funktionen bei den SBB und habe dabei vielseitige Erfahrungen im Eisenbahnbereich gesammelt.

Seit Herbst 2003 bin ich im Bundesamt für Verkehr (BAV) tätig. In dieser Zeit habe ich erfolgreich meine Weiterbildung zur Dipl. Qualitätsmanagerin NDF HF abgeschlossen. Mit Eisenbahn, Sicherheit und Qualität habe ich mich in meiner beruflichen Laufbahn stets auseinandergesetzt.

Auch Personalfragen haben mich immer interessiert. Deshalb habe ich mich in verschiedenen Gremien für die Interessen meiner Kolleginnen und Kollegen eingesetzt. Dank meiner Berufserfahrung und Weiterbildung liegen meine Stärken im lösungs- und prozessorientierten Handeln sowie vernetzten Denken.


dafür setze ich mich ein

  • Ich setze mich für eine kompetente Vertretung der Arbeitnehmenden ein.
  • Ich setze mich für eine Pensionskasse mit transparenten Prozessen ein.