«Wer später bremst, ist länger schnell»
Wahlkreis 1

Franz Albin, 54

Grenzwächter

Über mich

Ich bin 54 jährig und arbeite als Grenzwächter beim Grenzwachtposten Graubünden in Samedan. Meinen Wohnsitz habe ich im Valsertal in Vals / St.Martin, wo ich regelmässig meine Freitage und Ferien verbringe.

Ich habe eine 25-jährige Tochter und einen 22-jährigen Sohn.

Meine Hobbys sind Motorradfahren, die Bündner Jagd ist für mich Passion und ich spiele gerne am PC.


berufliche Erfahrung

Ich bin ursprünglich gelernter Koch und seit 1989 Grenzwächter. Meine Dienststellen gingen von Graubünden über den Aargau in den Jura und bis nach Genf, bevor ich wieder zurück nach Graubünden kam. Zudem absolvierte ich auch mehrere Auslandeinsätze.

Für mehrere Jahre war ich Mitglied der Geschäftsprüfungskommission in meiner Wohngemeinde und habe vielfältige Erfahrungen mit den Finanzen und Geschäftsabläufen gemacht. Dabei habe ich unter anderen Ungereimtheiten der Gemeindebehörde sowie Veruntreuung und Betrügereien aufgedeckt, welche zur Entmachtung des Gemeindevorstandes und später zu meiner Wahl als Gemeindepräsident vor der Fusion mit einer grösseren Nachbargemeinde führte.

Ich bin schon lange bei Garanto aktiv, im Moment als Revisor der Sektion Rhein.


dafür setze ich mich ein

Da ich selber keine Kaderfunktion innehabe, setze ich mich gerne ein für die Rechte von Mitarbeitenden, welche ebenfalls keine Kaderfunktion ausüben. Die PUBLICA liegt mir am Herzen.